Schilddrüsen-Test

Schlucktest

Da die vergrößerte Schilddrüse lange Zeit keine Beschwerden macht, ist es umso wichtiger, sie regelmäßig zu beobachten, z.B. mit dem Schlucktest. Für diesen Test benötigen Sie nur einen Handspiegel und ein Glas Wasser. Und so geht’s:

Bild: Schilddrüsen-Test - Schlucktest (1)
Nehmen Sie einen Handspiegel und halten ihn so, dass Sie den Teil Ihres Halses zwischen Kehlkopf und Schlüsselbein sehen können. Die Schilddrüse sitzt unterhalb des Kehlkopfes.
Bild: Schilddrüsen-Test - Schlucktest (2)
Legen Sie den Kopf in den Nacken. Behalten Sie dabei die Stelle des Halses im Blick.
Bild: Schilddrüsen-Test - Schlucktest (3)
Nehmen Sie einen Schluck Wasser, schauen Sie weiter in den Spiegel.
Bild: Schilddrüsen-Test - Schlucktest (4)
Beobachten Sie während des Schluckens, ob unterhalb des Kehlkopfes größere oder kleine Schwellungen hervortreten. Wiederholen Sie den Test ggf. einige Male.

Sollten sich Schwellungen zeigen, machen Sie bitte einen Arzttermin aus. Es könnten eine vergrößerte Schilddrüse oder knotige Veränderungen vorliegen. Ein Arzt kann beurteilen, ob eine Behandlung nötig ist.

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.