Jodid HEXAL®

Zur Vorbeugung eines Jodmangels


Wirkstoff:Jod

Die Schilddrüse beeinflusst durch die Produktion von Hormonen maßgeblich den Stoffwechsel des menschlichen Organismus. Zur Bildung der lebenswichtigen Hormone benötigt die Schilddrüse Jod aus der Nahrung.

Wird dem Körper mit der Nahrung zu wenig Jod (fachsprachl.: Iod) zugeführt (Deutschland ist ein sogenanntes Jod-Mangelgebiet), kann es durch eine starke Vergrößerung der Schilddrüse zur Bildung einer Struma (Kropf) kommen und schließlich zu einer Störung des gesamten Stoffwechsels. Besonders in der Schwangerschaft liegt ein erhöhter Bedarf an Jod vor, daher ist eine ausreichende Jod-Zufuhr zur Vorbeugung eines Mangelzustands hier besonders wichtig.

Die regelmäßige Einnahme von Jodid 100 bzw. 200 HEXAL® mit dem Wirkstoff Kaliumiodid hilft einen Jod-Mangelzustand vorzubeugen und die natürliche Funktion der Schilddrüse zur erhalten.



Jodid 100 µg HEXAL® Tabletten
Wirkstoff: Jod
  

apothekenpflichtig
Teilbarkeit: Halbierbar
lactosefrei
PackungsgrößePZNPreis
N250 Tabletten031060062,50 €*
N3100 Tabletten031061304,24 €*

Packungsbeilage
Hinweise zu Schwangerschaft und Stillzeit

Jodid 200 µg HEXAL® Tabletten
Wirkstoff: Jod
  

apothekenpflichtig
Teilbarkeit: Halbierbar
lactosefrei
PackungsgrößePZNPreis
N250 Tabletten031059813,70 €*
N3100 Tabletten031059986,72 €*

Packungsbeilage
Hinweise zu Schwangerschaft und Stillzeit

*Unverbindliche Preisempfehlung

Jodid 100/-200 µg HEXAL® Tabletten: Wirkstoff: Iod. Anwendungsgeb.: Vorbeugung eines Iodmangels (z. B. zur Vorbeugung eines Kropfes in Iodmangelgebieten u. nach Entfernen eines Iodmangelkropfes); Behandlung eines Kropfes (diffuse euthyreote Struma) bei Neugebor., Kindern, Jugendl. u. jüng. Erwachsenen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!
Mat.-Nr.: 2/51007705 Stand: Oktober 2014
Hexal AG, 83607 Holzkirchen, http://www.hexal.de


Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.