Erkrankungen der Schilddrüse

Schilddrüsenüberfunktion und Schilddrüsenunterfunktion

Zu den häufigsten Erkrankungen der Schilddrüse zählen die Schilddrüsenüberfunktion und die Schilddrüsenunterfunktion.

Bei der Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) kommt es zu einer Überversorung des Körpers mit Schilddrüsenhormen, was zahlreiche Symptome auslösen kann. Morbus Basedow sowie die funktionelle Autonomie sind die häufigsten Ursachen der Überfunktion. 

Bei der Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) erhält der Körper zu wenig Schilddrüsenhormone. Die Symptome können sich bei Erwachsenen schleichend entwickeln. Die häufigste Ursache einer Unterfunktion ist eine Autoimmunthyreoiditis, wie zum Beipsiel die Hashimoto-Thyreoiditis.

Meldung von Nebenwirkungen

Nebenwirkungen im Zusammenhang mit unseren Arzneimitteln können Sie auf verschiedenen Wegen an uns melden:

Für die Meldung von Nebenwirkungen außerhalb der Geschäftszeiten erreichen Sie uns unter 02065 256 1665.

In medizinischen Notfällen bitten wir Patienten sich umgehend an einen Arzt oder den ärztlichen Notdienst zu wenden.